Clean Slate – Was ist dran am Hype um das Entgiftungsmittel?

Wie in meinem Newsletter angekündigt, habe ich meinen Artikel zum Thema "Clean Slate – Was ist dran am Hype um das Entgiftungsmittel?" aus juristischen Gründen offline genommen.

Grund für mein Vorgehen sind Firmen und Anwälte, die es darauf abgesehen haben, möglichst viel Geld einzutreiben.
So weiß ich aus vertraulicher Quelle, dass jemand, der das Produkt ebenfalls empfiehlt, bereits 20.000 Euro Anwaltskosten zu tragen hat. Er wurde auf eine halbe Millionen Euro "Schadensersatz" verklagt.

Worum es genau geht, kann ich nur vermuten:
- Die Umsätze anderer Firmen aus dem Bereich Pharma und Nahrungsergänzungsmittel gehen zurück, weshalb in Bezug auf wirkungsvolle Produkte wie z. B. Clean Slate bzw. aufstrebende Firmen wie "The Root Brands" geklagt wird
- Dabei geht es sicherlich auch um "Health Claims" (Es ist juristisch gesehen gar nicht so leicht zu sagen, dass ein Entgiftungsmittel wie Clean Slate tatsächlich eine entgiftende Wirkung hat)

Falls du das Clean Slate in Zukunft ausprobieren möchtest, kannst du dir gern meinen Partnerlink abspeichern:
https://therootbrands.com/product/clean-slate/soeren92schumann (mein Lieblingsprodukt der Firma Root)
https://therootbrands.com/shop/soeren92schumann (genereller Link zum Shop)

Auf Grund der hohen Nachfrage habe ich eine Telegram-Gruppe gegründet. Dort kannst du dich mit anderen Clean-Slate-Anwendern und mir austauschen sowie Fragen stellen. Zudem findest du hier Hintergrundinfos zu den Produkten, Erfahrungsberichte sowie Motivation und Inspiration. In der Gruppe stehen dir neben mir auch andere erfahrene Root-Gesundheitsberater zur Verfügung. Du bekommst den Link zur Gruppe zugeschickt, wenn du dich hier registrierst:
https://therootbrands.com/shop/soeren92schumann (ist kostenfrei und du musst dir dafür nichts kaufen)

(Visited 8.522 times, 32 visits today)